Besuch aus Finnland!

Letzte Woche hatten wir von Dr. Kristian Meissner vom Finnischem Umweltinstitut SKYE Besuch. Derzeit untersuchen wir finnische Makrozoobenthos-Proben, und wenden unsere entwickelten Metabarcoding-Protokolle an, um die Gewässerbewertung genauer und günstiger zu machen. Kristian konnte sich über den Stand der aktuellen Projekte Informieren und neue Forschungsprojekte planen. Gleichzeitig präsentierte er in einem Vortrag neue Ergebnisse alternativer, optischer Methoden zur Verbesserung der Gewässerbewertung.

Screen Shot 2015-12-06 at 20.26.08

Bild 1: Die Proben aus Finnland  enthalten Hunderte von Tieren, welche vor der DNA-Extraktion getrocknet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.