Neues Paper: Hohe Biodiversität von Amphipoden in den Irano-Anatolischen und Kaukasus- Biodiversitäts-Hotspots

Gemeinsam mit Kollegen der Universität Teheran haben wir im Fachmagazin Scientifc Reports einen Artikel über die Diversität von Amphipoden in den hochgradig bedrohten Irano-Anatolischen und Kaukasus- Biodiversitäts-Hotspots veröffentlicht. Bislang waren aus den Bächen und Flüssen der Region nur fünf Arten von Amphipoden bekannt. Mittels molekularer Methoden konnten wir diese Zahl deutlich erhöhen und 42 Arten identifizieren. Dies zeigt, dass auch die wenig erforschten Fließgewässer der Region eine hohe Biodiversität beherbergen und dringend Schutz benötigen.

Scientific Reports: Drastic underestimation of amphipod biodiversity in the endangered Irano-Anatolian and Caucasus biodiversity hotspots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.