Benndorf-Schwoerbel-Nachwuchspreis an leeselab-Forscher

Vasco Elbrecht hat den 1. Platz beim Schwoerbel-Benndorf-Nachwuchspreis der DGL (Deutsche Gesellschaft für Limnologie e.V.) erhalten. Ein Video des Vortrags im Rahmen der Jahrestagung 2017 ist hier zu finden. Herr Elbrecht wurde für seine wissenschaftliche Arbeit zum Thema DNA-Metabarcoding von Fließgewässern ausgezeichnet. Die wissenschaftliche Publikation, mit der er sich für den Preis beworben hat, ist hier zu finden. Auch ein Video hat Herr Elbrecht zu der Arbeit, die sich kritisch mit den Vor- und Nachteilen genetischer Bewertung von Fließgewässerbiodiversität, erstellt -> Link. Eine Aufzeichnung des Vortrag auf der
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Foto oben: Vasco Elbrecht bei seinem Vortrag in Cottbus.
Foto links: Florian Leese nimmt stellvertretend für den Preisträger Vasco Elbrecht die Urkunde den Schwoerbel-Benndorf-Nachwuchspreis 2017 entgegen, sowie den „Wanderpokal Clara“ – in Form einer Daphnie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.